windows 7 Passwort zurücksetzen

Windows 7 / Vista Passwort zurücksetzten!

[Einleitung]

Jeder hat sicher schon mal ein Passwort oder eine Geheimzahl vergessen. Insbesondere der heutigen Zeit, da man ja für alle Sachen irgend eine Geheimkombination braucht. Ein Beispiel: in der Firma mind. 1 Passwort, fürs Handy, Bankomat Karte, Privater PC, Sky Abo, Mail Account, iTunes, sonstige Sachen wie MSN, Skype usw.

Da kann es vorkommen, dass man eins oder mehere die man nicht braucht gerne mal vergisst. Nun was dann?
Fast bei jedem Programm, Web – Anwendung gibt es eine „Passwort – zurücksetzt“ Funktion.
Nur bei Windows 7 bzw. Windows Vista nicht. Echt blöde wenn man dann das Passwort vergisst.

Hier eine Anleitung wie man ein Windows 7 / Vista Passwort zurücksetzt. Anleitung ohne jedliche gewähr. Und ach ja, es gibt viele echt viele Firmen die für diesen Service ein Vermögen daraus machen! Ich will auf keinem Fall, dass ihr Geld oder sonst was für diese Sache ausgibt.

Der Grund warum Ihr ein Passwort zurücksetzten möchtet ist mir ziemlich egal, ob es nun das von euerem Mann oder Frau ist, die Ihre Pornos verstecken müssen oder Kinder die Ihre Hausaufgaben machen und dann doch nicht … Naja es ist Moralisch jedem selber überlassen, was er mit diesem Wissen macht! Nur so am Rande!

(Schritt 1)

Was brauchen wirß

  • Brenn Programm um CD’S zu brennen oder
  • einen USB stick
  • Ein Kostenloses Programm aus dem Internet Hier downloaden!
    Ziemlich weit unten ist der Download. ihr müsst die CD Variante nehmen ca 4 MB groß!
  • etwas Geduld und Verstand!

Zuerst Ladet ihr euch das Kostenlose Programm Namens „Offline NT Password & Registery Editor“ herunter. Die Zip Datei danach auspacken, mit WinZip oder Win ACE, Win RAR was Ihr auch immer bevorzugt. Danach kommt eine *.ISO Datei heraus, diese Datei mit WinRAR oder Win ACE öffnen und die Dateien in einen Ordner kopieren. Am besten den Desktop oder Schreibtisch bei MAC. Danach könnt ihr das Zip Programm wieder schließen.

(Schritt 2)

entweder macht ihr alles über USB oder über CD, ich empfehle USB, da man da keinen Rohling verschwenden muss! Wie es mit der CD geht müsst ihr selber heraus finden oder einfach mal googeln?!?!? Hilft glaubt es mir!

USB Boot:
Die entpackten Dateien einfach wie sie sind  auf den USB stick Packen. (ca. 10 Dateien je nach Version).
Wichtig! Nun öffnet ihr eine CMD, einfach auf Start drücken und dann auf Ausführen gehen. Dort gebt Ihr dann CMD ein. Es sollte nun ein schwarzes Fenster mit dem Namen Command öffnen.
Danach Prüfft auf Arbeitsplatz welchen PFAD der USB Stick hat. zB Wechseldatenträger (F:) … Wir brauchen den Buchstaben! F oder hald der was bei euch steht muss also nicht F sein! Wichtig merken! Oky?

so nun gebt ihr im command (das schwarze Fenster) ein: X:syslinux.exe -ma X:
Wobei die X für eueren Buchstaben steht den Ihr euch gemerkt habt! Oky?
so das wars nun weiter mit Schritt 3

(Schritt 3)

Den USB Stick an den PC anschließen an den Ihr das Passwort vergessen haben. Nun müsst Ihr noch im BIOS die Boot sequenz einstellen, so dass der PC von dem USB Stick startet. Am einfachsten mal mit F2 / DEL / F1 reinschauen und google benützen, da es unzählige Varianten gibt diese Sequenz zu verändern. Eines von den 3 Tasten sollte hilfreich sein … selber Probieren, macht sowieso mehr spaß 😉

(Schritt 4)

Der Pc hat nun von dem USB stick gebootet, nun müsst Ihr die Festplatte auswählen, an der das Windows liegt, normalerweise ist es die 2 Partition da die 100 MB große nur so eine bootgeglumpe ist.
Also 2 eingeben und enter Drücken.

(Schritt 5)

Das Tool findet zu 99,98 % den Pfad zu deinem Windows, einfach mit Enter bestätigen.

(Schritt 6)

Beim nächsten Schritt wählt Ihr 1 (zurücksetzten des Passworts) logisch oder?

(Schritt 7)

Hier kann man sehen, wie oft man schon versucht hat das Passwort einzugeben.
Hier müssen Sie den Benutzernamen eingeben den sie zurücksetzten möchten. (zB Mein Pc)

(Schritt 8 )

Mit 1 einfach bestätigen, damit wird das Passwort für immer gelöscht und muss nicht mehr eingegeben werden.

(Schritt 9)

Mit ! beenden Sie das Programm, bei frage ob er das alles speichern soll antowrtet mit y und enter, wenn ihr nun wieder ganze draußen sind können sie den PC resetten, also gleich nach der Frage ob er es speichern soll.

So nun den PC starten und siehe da, kein Passwort mehr vorhanden.
Viel Spaß

stoffl

ich bin Christoph Purin, befasse mich mit sehr vielen IOT Geräten wie Raspberry, Arduino. Auch Aktiviäten wie Feuerwehr, Quad, Amateufunk, Bergsteigen zählen zu meinen bevorzugten hobbys. Ich befasse mich mit den Täglichen Problemen und wie ich diese feiner, besser über ein Gerät oder per Hardware bewältigen kann.

Das könnte Dich auch interessieren …

22 Antworten

  1. Banana sagt:

    also ich hab das mal probiert wie oben beschrieben, da ich am verzweifeln bin aufgrund vergessn meines win7 pw.

    bei mir startet der pc (alienware) jedoch nie von cd oder usb stick. alles schon via bios und boot manager eingestellt aber startet immer normal.

    habe die cd datei mit ~4gb auf nen usb stick gegeben (entpackt und über winrar geöffnet) nur bleib ich beim cmd stecken.

    habe den befehl eingegeben jedoch gibt er mir immer ‚Zugriff verweigert‘ aus.

    -anstatt dem X ein G.

    hab schon vieles mit cd oder usb ausprobiert aber mein pc will einfach nicht, wie jeder andere pc es auch tut, so booten wie ich will 🙁
    hilfe :/

  2. DaveGerman sagt:

    Big Thx!!!!!!
    Du hast uns gerettet
    Vielen Dank ohne die Anleitung hatte wir es nie Geschäft!
    Kg Dave German

  3. marph sagt:

    Ich Hände an einem asus netbook versucht alles funktioniert der USB Stück ist erstellt. Beim booten fragt er mich nach alternativen bootfunktionen und hier musste ich feststellen das das Keyboard nicht reagiert. Weiss jemand hilfe

  4. der_pate sagt:

    Ich hab,das Problem das ich zwei Isolinux dateien hab, einmal als vlc medi file und einmal als cfg datei und ich mit beidem nichts anfangen kann da die dateien sie erst garnicht öffnen.was mach ich falsch?

    • stoffl sagt:

      Hallo!

      Du must es im CMD ausführen – nicht öffnen oder sonst was …
      Strat –> Ausfüren –> cmd –> enter drücken
      oder unter Windows 7: Start – unten ist ja die suche – dort CMD eingeben und mit rechtsklick „Als Administrator ausführen“ anwählen … die Sicherheitsfrage mit JA beantworen.

      dann auf den laufwerksbuchstaden des USB Sticks wechseln. (Unter Computer Nachschauen was der USB stick für einen Laufwerksbuchstaben hat: zB C:/ ist zu 98% deine Interne Festplatte dein USB stick wird G:/ oder F:/ haben bzw. E:/ oder sowas.)
      dann im CMD (Schwarzes fenster) dern Befehl eingeben … F:/ syslinux … usw.

      Gruß

  5. AFl sagt:

    Bei mir kommt eine windows meldung: syslinux.exe funktioniert nicht mehr

  6. Mr.Black sagt:

    habe f1, f2 und del ausprobiert aber der bootet von cd und nicht von usb stick?

    • stoffl sagt:

      Ist der Stick bzw. die CD boot fähig? wie es aus schaut nicht. Ist der Stick auf FAT32 formatiert? Such nach dem HP Format Tool, das geht super um einen USB stick zu formatieren

      glg
      stoffl

  7. Eckbert sagt:

    wenn ich F:syslinux.exe -ma F: eingebe und enter drücke kommt die meldung „Accessing physical drive: Zugriff verweigert. Did not successfully update the MBR; continuing…

    was soll ich jetzt tun

  8. Jenny sagt:

    Ich hab soweit alles gemacht aber bei diesem code:
    X:syslinux.exe -ma X: ( ich müsste E einsetzten )
    Aber tzd steht da immer zu “der befehl ist falsch oder konnte nicht gefunden werden “ is das schlimm ? 😮
    und bei diesem schwarzen fenster is meine tastatur englisch muss das so ? 😮

  9. maggie sagt:

    beim code steht verweigerung usw. abr sobald ich D:syslinux.exe ma- D: eingeben (das minus also hinter dem M kommt keine verweigerung und etwas mit bootsecfile) is das vllt der richtige code. weil system not found hatte ich auch so wie beim anderen kommentar

    • stoffl sagt:

      Nein … hast du nicht den Bindestrich verwechselt: abr sobald ich D:syslinux.exe

        ma-

      D: eingeben sondern so: X:syslinux.exe -ma X: Wichtig ist auch, dass der Terminal / CMD als Administrator ausgwführt wird. Sprich Start –> CMD eingeben und dann mit rechts Klick –> Als Administrator ausführen

  10. Sasch sagt:

    Hallo!
    Ich habe die Anleitung so durchgeführt und bei mir schreibt er dann auf dem Rechner mit vergessenen Passwort Operating System not found! :–(
    Schade eigentlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Cokies erleichtern die Bereitstellung usnerer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienset erklären Sie sich damit ernverstanden, dass wir Corkies verwenden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen