USB Stick unter Mac OSX bootfähig machen

Kurzanleitung um einen USB Stick bootfähig zu machen unter einem OSX System, dabei ist es egal ob man es für ein Windows System oder OSX System bootfähig machen möchte. Für Linux kann ich es nicht garantieren, obwohl man bei Linux sowieso die eigenen Tools – Dateien nimmt.

 

  1. USB-Stick anstecken
  2. Festplatten-Dienstprogramm öffnen
  3. Links in der Übersicht: USB-Stick auswählen
  4. Unter “Löschen” im Dropdown “MS-DOS-Dateisystem (FAT)” auswählen und auf “löschen” klicken
  5. Unter “Partitionieren” im Dropdown “1 Partition” wählen
  6. Weiter unten bei “Optionen” den letzten Punkt “Master Boot Record” wählen
  7. Anwenden

 

stoffl

ich bin Christoph Purin, befasse mich mit sehr vielen IOT Geräten wie Raspberry, Arduino. Auch Aktiviäten wie Feuerwehr, Quad, Amateufunk, Bergsteigen zählen zu meinen bevorzugten hobbys. Ich befasse mich mit den Täglichen Problemen und wie ich diese feiner, besser über ein Gerät oder per Hardware bewältigen kann.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − siebzehn =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cokies erleichtern die Bereitstellung usnerer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienset erklären Sie sich damit ernverstanden, dass wir Corkies verwenden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen