Kurzanleitung um PST und OSD Dateien von Outlook 2016, 2013, 2010, 2007 und 2003 zu reparieren.

Scan-Datei öffnen

Wir benötigen die Datei “Scanpst.exe”. Diese ist je nach Office und Windows Version hier zu finden:

Typischer SpeicherortHinweis
<disk drive>Verzeichnis Dateien (x86) \Microsoft Office\root\Office16Für Outlook 2016-Klick-und-Los-Installation unter einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>\Programme\Microsoft Office\root\Office16Für Outlook 2016-Klick-und-Los-Installation unter einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>Verzeichnis Dateien (x86) \Microsoft Office\Office16Für die MSI-basierte Outlook 2016-Installation unter einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>\Programme\Microsoft Office\Office16Für die MSI-basierte Outlook 2016-Installation unter einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>\Programme\Microsoft Office 15 \ root\office15Für Outlook 2013 Klick-und-Los-Installation unter einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>Ordner Dateien (x86) \Microsoft Office 15 \ root\office15Für Outlook 2013 Klick-und-Los-Installation unter einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>\Programme\Microsoft Office\Office15Für Outlook 2013 MSI-basierte Installation in einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>Verzeichnis Dateien (x86) \Microsoft Office\Office15Für Outlook 2013 MSI-basierte Installation in einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>: \Programme\Microsoft Office\Office14Für Outlook 2010 unter einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>: \Programme\Microsoft Office (x86) \Office14Für Outlook 2010 unter einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>: \Programme\Microsoft Office\Office12Für Outlook 2007 unter einer 64-Bit-Version von Windows
<disk drive>: \Programme\Microsoft Files (x86) \Microsoft Office\Office12Für Outlook 2007 unter einer 32-Bit-Version von Windows
<disk drive>: \Programme\Microsoft Files\System\Mapi\1033 | anderer typischer Speicherort
<disk drive>: \Programme\Microsoft Files\System\MSMAPI\1033Anderer typischer Speicherort
<disk drive>: \Programme\Microsoft Files\System\Mapi\1033\NTAnderer typischer Speicherort (für Windows NT und Windows 2000)
<disk drive>: \Programme\Microsoft Files\System\Mapi\1033\95Anderer typischer Speicherort (für Windows 95 und Windows 98)

Reparatur Starten

Nach dem Öffnen der Scanpst.exe müssen wir die Datei, die wir reparieren, möchten auswählen und anschließend auf

, Reparieren von Outlook PST und OSD Dateien
Abbildung Microsoft: https://docs.microsoft.com/de-de/outlook/troubleshoot/data-files/how-to-repair-personal-folder-file

Normalerweise wird die PST Datei automatisch gefunden. Auch sollte nach dem Reparieren Outlook die reparierte Datei laden.

Sollte dies nicht der fall sein, einfach in Outlook die reparierte Datei unter “Öffnen” –> Outlook Datei Öffnen die reparierte Datei auswählen.

Eine genauere Anleitung ist bei Microsoft zu finden.

Quellen: https://docs.microsoft.com/de-de/outlook/troubleshoot/data-files/how-to-repair-personal-folder-file, https://praxistipps.chip.de/scan-pst-nutzen-und-outlook-dateien-reparieren_35157
Titelbild: https://pixabay.com/de/illustrations/office-windows-word-excel-1356793/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.