Mein Name ist Christoph Purin und befasse mich mit IoT Geräten wie Raspberry, Arduino, ESP. Auch Aktivitäten wie die FFW, Quad-fahren, Amateurfunk zählen zu meinen bevorzugten Hobbys. Dieser Blog, stellt eine Sammlung meiner Projekte dar, wie Dinge gelöst oder umgebaut werden können.

Hier eine Anleitung wie Ihr auf das Motorola Razer Anroid 4.0.4 T-Mobile hinauf bekommt. Achtung Alles auf eigene Gefahr- Aktuell kann man nicht mehr auf die aktuelle Version zurückflashen!
Ich selber würde noch lieber warten, obwohl es super (selber Getestet) läuft.

Bitte Fragen im Forum Posten HIER HINEIN

  • Download der FW
    [download id=“55″]
  • Die entpackte zip auf eure EXTERNE SD-Karte kopieren (ins Stammverzeichnis)
  • Die 2.3.6 T-Mobile FW runterladen: Klick
  • In die Motorola Recovery booten

(Razr ausschalten, dann einschalten indem man POWER und BEIDE VOL-Tasten gedrückt hält, im folgenden erscheint das Bootloader-Menu, dort dann mit der VOL-Minus-Taste „Recovery“ auswählen und mit VOL+Taste bestätigen, dann erscheint ein gelbes Dreieck, dort einfach kurz BEIDE VOL-Tasten drücken)

  • Factory Reset durchführen (bestätigen diesmal mit POWER, nicht mit VOL+!)
  • Razr in den Fastboot Modus bringen

(POWER und Vol-Minus-Taste gedrückt halten und sobald das Display aus geht wieder mit der oben beschriebenen Methode in das Bootloader Menu booten und dort „Fastboot AP“ auswählen)

  • T-Mobile Firmware mit RSD flashen.
  • Nach Reboot das Razr rooten: Klick
  • OTA-Rootkeeper im Play Store laden und starten.
    Auf „Backup Root“ drücken und dann erscheint ein neuer Button, den ihr auch drücken müsst: „temp. unroot (keeps backup)“

Quelle: www.usp-forum.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.