Letzter Support-Monat für Windows 7 ohne Service Pack

WindowsUpdateDer Support für Windows 7 läuft zwar bis 2020, doch gilt das nur, wenn auch das aktuelle Service Pack eingespielt ist. Für Installationen, bei denen das noch nicht der Fall ist, endet der Support am 9. April 2013, also dem nächsten Patchday.

Microsoft weist darauf hin, dass deshalb ab sofort das SP1 automatisch installiert wird, sofern die Windows-Update-Funktion aktiv ist. Bislang konnte man die Installation noch ablehnen. Ausgenommen davon sind PCs, die per Systems Center Configuration Manager oder WSUS Server verwaltet werden.

Für Windows-Betriebssysteme gewährt Microsoft normalerweise 5 Jahre „Mainstream Support“ und anschließend weitere 5 Jahre Extended Support. Ausnahmen sind die Smartphone-Versionen Windows Phone 7.8 und Windows Phone 8, die jeweils 18 Monate lang unterstützt werden. Für das Tablet-Betriebssystem Windows RT an sich steht die Support-Dauer noch nicht fest, für das Surface-Tablet mit RT garantiert Microsoft Support für etwas über 4 Jahre.